Angebot anfordern

Unverbindliches Angebot

und Tarifinfos anfordern.

 

css Versicherung

Online-Tarifvergleich

Vergleichen Sie Preis und

Leistung der Testsieger.

 

zum Online-Vergleichsrechner

Kostenfreie Beratung

Wir beraten Sie gerne auch persönlich.


kostenlose telefonische Beratung

 

Kieferorthopädie bei Kindern

Kieferorthopaedie bei Kindern
Zusatzversicherungen für Kinder müssen zusätzlich zu den gängigen Leistungskriterien auch im Bereich Kieferorthopädie bestehen können.
 Eine Leistungsübernahme von Zahnspangen für Kinder und Jugendliche wird nur noch bei größeren Zahnfehlstellungen von der Gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Hierfür wurde ein Punktesystem (KIG) geschaffen. Der Zahnarzt beurteilt die Fehlstellungen nach einem Katalog und stuft von 1 bis 5 ein. Die gesetzlichen Kassen zahlen erst ab Stufe 3. Dies bedeutet jedoch leider nicht, dass eine Behandlung der Stufen 1 und 2 nicht medizinisch notwendig wäre. Diese Fehlstellungen sind jedoch nach der bestehenden Richtlinie nicht so dringlich, dass die GKV die Kosten übernimmt.
Diesen Leistungsbereich versichern derzeit nur wenige Tarife. Zu unterscheiden ist hier vor allem, ob der Tarif nur bei Vorleistung der GKV leistet oder auch, falls keine Vorleistung der gesetzlichen Krankenkassen erfolgt. Am umfassendsten leisten die Tarife CSS flexi ZB + ZE top und BBKK / Union ZahnPREMIUM.

Gesellschaft

Gesetzliche KV

CSS

BBKK / Union KV

ARAG

DKV

Uni-
Versa

Tarif

 

ZB + ZE Top

Zahn Premium

Z 90 Bonus

D85 + DBE

dent Privat

Finanztest
5/2010
sehr gut (1,3) nicht getestet neuer Tarif, nicht getestet neuer Tarif, nicht getestet sehr gut (1,4)
Kinderbeitrag 18,56 € 11,36 € 16,27 € 13,83 - 20,22 € 12,08 €

Erstattung für medizinisch notwendige Behandlungen gem. KIG 1

Keine
Leistung!

80 %

90 %

80 %

100 %
max. 1.500 Euro je Leistungsfall

80 %
max. 600 Euro pro Kiefer

Erstattung für medizinisch notwendige Behandlungen gem. KIG 2

Keine
Leistung!

80 %

90 %

80 %

100 %
max. 1.500 Euro je Leistungsfall

80 %
max. 600 Euro pro Kiefer

Erstattung für medizinisch notwendige Behandlungen gem. Mehrkosten-
vereinbarung bei Behandlung nach KIG 3/4

Nur Regel-
leistung!

80 %
max. 600 Euro pro behandeltem Kiefer

90 %
der begründeten med. notwendigen Mehrkosten

80 %
max. 1.000 Euro

100 %
max. 1.500 Euro je Leistungsfall

80 %
max. 600 Euro pro Kiefer

Erstattung für medizinisch notwendige Behandlungen gem. Mehrkosten-
vereinbarung bei Behandlung nach KIG 5

Nur Regel-
leistung!

80 %
max. 600 Euro pro behandeltem Kiefer

90 %
der begründeten med. notwendigen Mehrkosten

80 %
max. 1.000 Euro

100 %
max. 1.500 Euro je Leistungsfall

80 %
max. 600 Euro pro Kiefer

Weitere Tarifinhalte

---

Zahnbehand-
lung/ prof. Zahnreinigung 100%
Zahnersatz 80-90%

Zahnbehand-
lung/ Zahnersatz 90%
Sehhilfen 80%/ max. 250 € in 2 Jahren
Auslandskranken-versicherung bis zu 60 Tagen

Zahnbehand-
lung 90%
prof. Zahnreinigung 100%/ max. 60 € pro Behandlung
Zahnersatz 80-90 %

Zahnbehand-
lung 100 %
prof. Zahnreinigung 100%/ max. 75 € pro Behandlung
Zahnersatz 85 %

Zahnbehand-
lung 80 - 90 %
prof. Zahnreinigung 100% bis € 75.- p.a.
Zahnersatz 80-90 %

 

Falls kein Leistungsanspruch der GKV besteht, erstattet der Tarif CSS flexi ZB+ZE top bei einer medizinisch notwendigen kieferorthopädischen Behandlung 80% des Rechnungsbetrages. Sofern Leistungspflicht der GKV besteht, erstattet die CSS 80% der medizinisch notwendigen Mehrkosten bis max. 600 € je Kiefer.
Diese entstehen insbesondere für Mini-Metall, Gold-, Keramik- und Kunststoffbrackets, unsichtbare Zahnspangen, Lingualtechnik, festsitzende Retainer, konfektionierte herausnehmbare Geräte, festsitzender Lückenhalter, farbige/farblose Bögen/Teilbögen, thermisch programmierbare oder plastische Bögen/Teilbögen, funktionsanalytische/funktionstherapeutische Maßnahmen.
Der Tarif BBKK / Union ZahnPREMIUM erstattet unabhängig von der KIG-Einstufung 90% des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages abzüglich der von der gesetzlichen Krankenkasse erstatteten Aufwendungen für kieferorthopädische Leistungen, wenn die Behandlung vor Vollendung des 19. Lebensjahres begonnen wird.
Ebenfalls 80% der Kosten einer nicht durch die gesetzliche Kasse übernommenen Behandlung erstattet der Tarif ARAG Z90 Bonus. Besteht Anspruch auf Leistungen der GKV, erfolgt jedoch keine Leistung aus diesem Tarif.

 

zum Online-Tarifrechner               Informationen und Angebot